Screenshot der Gimp Benutzeroberfläche

GIMP Download 2017 So einfach installieren Sie das Bildbearbeitungsprogramm

Version 2.8.22 (deutsch)
Betriebssystem: Windows, OSX
Lizenz: Freeware / Open Source

GIMP für Microsoft Windows

Jetzt Downloaden jetzt für Microsoft Windows herunterladen

GIMP für MAC OS X

Jetzt Downloaden jetzt für Mac OS X herunterladen

Installation von GIMP

GIMP ist ein Programm für die Bearbeitung und Erstellung von Grafiken und Fotos. Damit erzeugen Sie beispielsweise Schaubilder für einen Internetauftritt oder Sie verbessern die Qualität Ihrer Urlaubsfotos. Die Möglichkeiten sind dabei beinahe unbegrenzt. GIMP eignet sich nicht nur für private Anwender. Durch die umfangreichen Werkzeuge bietet sich das Programm sogar für die professionelle Bildbearbeitung an. Und das Beste daran ist: GIMP ist vollkommen gratis. Während der Hauptkonkurrent Photoshop von Adobe jedes Jahr kosten in Höhe von mehreren Hundert Euro hervorrufen kann, müssen Sie für die Nutzung von GIMP keinen einzigen Cent ausgeben. Aus diesem Grund eignet sich die Software hervorragend für Anwender, die keine großen Investitionen für die Bearbeitung der Bilder auf sich nehmen möchten. Wenn Sie diese Vorteile überzeugt haben oder wenn Sie sich selbst ein Bild von den Möglichkeiten des Programms machen möchten, können Sie GIMP einfach herunterladen und auf Ihrem Computer installieren. Hier erhalten Sie eine kleine Anleitung, wie Sie mit der Nutzung von GIMP beginnen.

Wo GIMP downloaden – hier finden Sie das beliebte Programm für die Grafikbearbeitung

Wenn Sie GIMP downloaden möchten, dann gibt es dafür mehrere Möglichkeiten. Da der Download auf der direkten Anbieterseite häufig sehr lange dauert, aufgrund zu geringer Serverkapazitäten, können Sie GIMP auch ganz einfach auf unserer Seite herunterladen. Der Download ist kostenlos und sicher, sodass Sie keine Angst vor Viren haben müssen.

Systemanforderungen und Platzbedarf

GIMP gibt keine Mindestanforderungen für die Ausstattung an Hardware an. Grundsätzlich ist das Programm selbst mit einem sehr kleinen Arbeitsspeicher und mit einem veralteten Prozessor lauffähig. Allerdings kann es dabei vorkommen, dass die Wartezeiten bei den einzelnen Funktionen beträchtlich sind – insbesondere wenn Sie umfangreiche Grafiken bearbeiten. Wenn Sie Zweifel haben, ob sich Ihr Rechner für die Verwendung von GIMP eignet, können Sie es einfach ausprobieren, da für die Nutzung keine Kosten anfallen. Die Software zeichnet sich außerdem dadurch aus, dass sie nur relativ wenig Speicherplatz auf der Festplatte benötigt. Für den GIMP-Installer sind nur rund 100 MB erforderlich.

GIMP für Windows: Beispiel für die einfache Installation der Software

Wenn Sie GIMP auf einem Windows-Rechner installieren möchten, dann ist dieser Vorgang relativ einfach und unkompliziert. Bei den Dateien, die Sie zum Download erhalten, handelt es sich um einen Installations-Assistenten. Dieser übernimmt alle weiteren Aufgaben von alleine. Sie müssen ihn lediglich aufrufen und mit dem Klick auf den Button "Next" in Gang setzen. Nachdem Sie die Lizenzbedingungen akzeptiert haben, beginnt die Installation. Nach einer kurzen Wartezeit erscheint der Button "Finish". Wenn Sie diesen betätigen, können Sie bereits mit der Nutzung beginnen. Die Installation in Windows ist besonders einfach. Bei den Versionen für andere Betriebssysteme ist gelegentlich etwas mehr Aufwand notwendig. Sollten Sie beispielsweise GIMP auf einem UNIX-System installieren, ist es zunächst erforderlich, die Dateien zu kompilieren.

Die ersten Schritte mit GIMP

Nachdem die Installation abgeschlossen ist, öffnet sich das Programm ganz automatisch. Es erscheint ein leeres Fotofenster, an dessen Seiten sich vielfältige Tools für die Erstellung von Grafiken befinden. Nun können Sie einfach eine Weile ausprobieren, welche Werkzeuge für Sie interessant sind. Es ist auch möglich, ein Foto zu öffnen und dieses mit vielfältigen Filtern zu bearbeiten. Sollten Sie sich tiefer in dieses Thema einarbeiten möchten, steht Ihnen das ausführliche GIMP-Handbuch zur Verfügung, das Sie über alle Möglichkeiten des Programms informiert.